| 00.00 Uhr

Rees
Dietrich-Bonhoeffer-Schule trifft sich nach 40 Jahren in Mehr

Rees. Um die Bezahlung mussten sich die 32 ehemaligen Schüler der einstigen Dietrich- Bonhoeffer- Schule Haffen-Mehr-Mehrhoog bei ihrem Klassentreffen am Samstag keine Sorgen machen: Auf einem Sparbuch aus der siebten Klasse war von einer Klassenfahrt im Jahr 1973 noch eine Deutsche Mark übrig geblieben. So konnten sie in der Gaststätte Zur Rose in Mehr ordentlich zusammen feiern. Vor vierzig Jahren hatten sie zusammen ihren Abschluss gemacht. Das letzte Treffen der Klassen 9a und 9b hatte 1993 stattgefunden. "Wir haben es danach einfach nicht mehr geschafft", erläutert Jürgen Schmitz die lange Zwischenzeit. Von Julia Latzel

Umso erfreuter waren Schmitz und Marlene Schumacher, die das Treffen gemeinsam organisiert hatten, dass neben zahlreichen Klassenkameraden mit Ferdi Thalmeier auch ein ehemaliger Lehrer gekommen war. "Die anderen Lehrer haben leider abgesagt, da die meisten von ihnen mittlerweile schon etwas älter sind", berichtet Schmitz. Der Großteil der Ehemaligen lebt immer noch in der Umgebung, fünf sind mittlerweile verstorben. Bei einem gemütlichen Abendessen wurde ausgiebig erzählt und an alte Zeiten erinnert.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Dietrich-Bonhoeffer-Schule trifft sich nach 40 Jahren in Mehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.