| 00.00 Uhr

Clubabend
DJ Felix Kröcher legt auf

Emmerich. Der Club Rhino's in Kleve hat sich mit Sonderveranstaltungen beim jungen Publikum und Fans der Elektro-Szene einen Namen gemacht. Am Freitag geht's weiter.

Seit dem Herbst 2016 ist Andreas Schoofs als Inhaber für die Geschicke des Rhino's verantwortlich. Er war dort schon als Veranstalter und DJ tätig, als das Lokal mit der durchaus wechselhaften Geschichte noch auf den Namen Euphoria hörte.

Eine Weile lang hatte es Schoofs in den Räumen an der Albersallee in Kleve zunächst auch noch mit einem gastronomischen Angebot versucht, sich dann aber ganz auf Event-Gastronomie und Wochenend-Veranstaltungen spezialisiert. Seither stehen für viele Feierwillige im Alter von Anfang 20 bis Ende 30 die Clubabende im Rhino's regelmäßig im Terminkalender. So auch am kommenden Wochenende. Denn für Freitagabend hat Schoofs den bekannten deutschen DJ Felix Kröcher engagieren können. Kröcher legte bereits bei Dance-Events wie der Mayday, der Nature One und jüngst auch auf dem Parookaville-Festival am Airport Weeze auf, gehört in der Elektro-Szene also zu den namhafteren deutschen Vertretern.

"Da ich selbst DJ bin und schon mit ihm zusammengearbeitet habe, kenne ich Felix und seine Agentur", sagte Schoofs. So war es einfacher, den Künstler, der am Niederrhein schon vor rund einem Jahr für ein volles Haus gesorgt hatte, erneut nach Kleve zu locken. Folglich können am Freitag ab 23 Uhr 400 bis 450 Elektro-Fans im Rhino's feiern. Der Eintritt beträgt zehn Euro pro Person, die Garderobe ist darin enthalten.

Am Abend darauf gibt es dann übrigens wieder treibende Beats im Rhino's. Denn dann besucht 1Live mit seiner Club-Tour "den kleinsten Club im 1Live-Sektor", so Schoofs. Einlass ist ab 23 Uhr, der Eintritt kostet acht Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Clubabend: DJ Felix Kröcher legt auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.