| 00.00 Uhr

Emmerich
Dornicker haben Grund zu feiern

Emmerich: Dornicker haben Grund zu feiern
Wie sich die Bilder gleichen: Gerd Böcker beim Jubeln vor einem Jahr. Am Wochenende wurde er wieder auf Händen getragen. FOTO: m. van offern
Emmerich. Mit Gerd Böcker, dem frisch gebackenen Bezirksschützenkönig, startet am Freitag die St.-Johannes-Bruderschaft in ihr Schützenfest. Von Markus Balser

Wer am Samstag beim Bezirksschützenfest in Emmerich war, dem dürften die Jubelgesänge der Dornicker Schützen noch im Ohr hallen, als Gerd Böcker den Vogel herunter holte: "Dornick ist das geilste Dorf der Welt" - dieser Hit vom Deich wird vielleicht auch wieder ab Freitag angestimmt werden, wenn der Startschuss für das eigene Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft fällt.

Grund zum Feiern gibt es in Dornick allemal: Denn während des Festes begehen auch noch gleich vier Züge ihr Jubiläum. Allen voran der Spielmannszug, der - wie berichtet - 1925 gegründet wurde und aus dessen Reihen bereits acht Könige kamen. Er hat derzeit 32 Mitglieder. 20 Jahre alt wird der neunte Zug (18 Mitglieder), der zwei Könige hervorbrachte. Auf die gleiche Zahl kann auch der zehnte Zug (14 Mitglieder) zurückblicken. Er wurde im Jahr 2000 gegründet. Jüngster Jubilar ist der zwölfte Zug mit 13 Mitgliedern, der sein Fünfjähriges feiert. Das Dornicker Schützenfest beginnt am kommenden Freitag um 19 Uhr mit dem Antreten am Festzelt. Nach dem Jungschützenkönigsschießen geht es mit einem Tanzabend mit der Band "Sunshine" weiter.

Der Samstag beginnt um 9.15 Uhr: Empfang, Umzug, Auszeichnungen und Parade stehen auf dem Programm, bevor das Preis- und das Königsschießen beginnen. Um 18.30 Uhr geht es um die Würde des Vizekönigs. Den Tanzabend gestaltet dieses Mal die Band "Highlights".

Und auch am Sonntag wartet noch einmal ein volles Programm auf die Schützen, das um 9.50 Uhr beginnt: Festhochamt, Kranzniederlegung, Frühschoppen und Platzkonzert mit dem Blasorchester Nütterden sind geplant. Ab 18.30 Uhr geht es mit Umzug, Proklamation, Preisverleihung, Parade, Fahnenschwenken und Zapfenstreich in den Endspurt, der mit dem Königsball - wieder begleitet von der Band "Highlights" - seinen Abschluss findet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Dornicker haben Grund zu feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.