| 00.00 Uhr

Rees
Drei Tage gute Laune bei der Pumpenkirmes in der Innenstadt

Rees. Traditionsgemäß findet am letzten Wochenende im Juni vom 27. bis 29. in der Reeser Innenstadt die Pumpenkirmes statt. Es gibt noch drei Pumpengemeinschaften, die dieses Fest feiern: "Kühlen Dronk und Klor Water" feiern im Skulpturenpark. "Guje Pomp" in der Rheinstrasse und "Süwer Schlückske" auf dem Spyck. Seit ein paar Jahren hinzugekommen ist das Agnesheim.

Der neue Oberpumpenmeister Dieter "Ditz" Verhoeven beginnt am Agnesheim mit den Honorationen der Stadt und den Abordnungen der Pumpengemeinschaften den Rundgang. Das Agnesheim hat sich auch wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Unter dem Motto "Wasser ist Lebenselixier" veranstalten sie einen Wasserquiz für die Bewohner, Ehrengäste und Besucher. Dem Gewinner winkt ein Fläschchen "Agnes Dröpje" - ein von den Bewohnern kreierter Likör, der zum Probieren auch ausgeschenkt wird. Peter Karp mit seinem Akkordeon sorgt für die musikalische Unterhaltung. Der Festablauf der einzelnen Pumpengemeinschaften gestaltet sich wie folgt.

"Süwer Schlückske" am Spyck mit Pumpenmeister Joachim Bucksteeg und Pumpenmeisterin Christina Schößler beginnt am Samstag um 20 Uhr. Der hauseigene DJ Engelbert Knippschild sorgt für Musik und die im vorigen Jahr schon erfolgreiche Bauchtanzgruppe für Abwechslung. Sonntag ab 15 Uhr: Kaffee und selbst gebackener Kuchen. Für die Kinder gibt es eine Kinderbelustigung und abends Tanz und große Verlosung. Mit einem Frühschoppen am Montag klingt das Fest aus.

"De Guje Pomp" startet am Freitag mit dem Aufbau des Zeltes, Kühlwagen und Bierwagen. Anschließend wird sich bei Gegrilltem und kühlen Getränken auf die Pumpenkirmes eingestimmt. Samstag beginnen die Feierlichkeiten um 19 Uhr. DJ Jürgen wird gemeinsam mit dem "singenden Friseur" Tomas Nienhuysen den Abend musikalisch gestalten. Es gibt auch eine große Verlosung. Sonntag ab 11 Uhr beginnt der Frühschoppen, es wird genagelt und DJ Jürgen ist auch wieder dabei. Kaffee und Kuchen wird ab 15 Uhr angeboten und beim Schinkenwiegen kann ein großer Schinken gewonnen werden.

Die Gemeinschaften "Kühlen Dronk & Klor Water" beginnen am Freitag mit dem Grünholen im Halderner Wald und anschließendem Kränzen. Mit frischer Erdbeerbowle und Frikadellen geht es nach Haldern ins "Dschungelcamp" der Pumpengemeinschaft. Samstag geht es im Skulpturenpark ab 19.30 Uhr los. Die Tanzband "CasaNovas" sorgt für Stimmung. Neu ist eine Cocktailbar. Hier bedienen die "Omas" (Erika Schenk und Gaby Hövelmann). Sonntag ab 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, Leckeres vom Grill und Unterhaltung von den "CasaNovas". Den Abschluss bildet am Montag der Früh- und Dämmerschoppen mit Getränken, Frikadellen und Mettwurst.

(hjr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Drei Tage gute Laune bei der Pumpenkirmes in der Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.