| 00.00 Uhr

Emmerich
Ein Häuflein Hoffnung auf dem Neumarkt

Emmerich: Ein Häuflein Hoffnung auf dem Neumarkt
FOTO: Markus van Offern
Emmerich. Es war gestern Morgen auf dem Wochenmarkt, als Bürgermeister Peter Hinze beim Talk mit Antenne Niederrhein erklärte, dass man vor dem Baubeginn auf dem Neumarkt stehe.

Wenig später fuhr ein Lastwagen auf das brachliegende Areal und kippte einen Haufen Sand auf die Fläche. Kurz darauf folgte ein zweiter.

Üblicherweise berichten wir nicht über Sandhaufen. Doch auf dem Neumarkt registrieren die Emmericher mittlerweile die kleinste Veränderung. Zumal Investor Josef Schoofs angekündigt hat, dass die Baustelle nunmehr eingerichtet werden könne. Juristisch und politisch sind die Voraussetzungen jedenfalls dafür da.

Schaun mer mal...

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Ein Häuflein Hoffnung auf dem Neumarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.