| 18.40 Uhr

Emmerich
Luxus-Mercedes im Rhein versenkt

Luxus-Mercedes im Rhein versenkt
Luxus-Mercedes im Rhein versenkt FOTO: Gudio Schulmann
Emmerich. Unbekannte haben einen gestohlenen Mercedes bei Emmerich im Rhein versenkt. Ein Kajak-Fahrer machte den außergewöhnlichen Fund und informierte die Polizei.

Wie die Polizei unserer Redaktion bestätigte, wurde der Mercedes am Freitagnachmittag auf dem Rhein in Höhe der Pionierbrücke bei Emmerich von einem Kajak-Fahrer gefunden. Feuerwehr, DLRG und Polizei waren über drei Stunden damit beschäftigt, den Mercedes aus dem Rhein zu bergen.

Es stellte sich herraus, dass das Auto zuvor in der Nacht vom 17. auf den 18. in Emmerich gestohlen wurde. Es handelt sich um einen Mercedes CLS 350. Der Innenraum des Autos ist mit einer Schlammschicht überzogen. Laut Polizeiangaben wird der Erkennungsdienst das Auto in den nächsten Tagen untersuchen.

Erkenntnisse zum Tathergang und warum der Mercedes im Rhein versenkt wurde, ist bislang noch unklar. 

(skr)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.