| 07.52 Uhr

Tipp Des Tages
"Route 66" rockt das PAN-Bistro zu Halloween

Emmerich: "Route 66" rockt das PAN-Bistro zu Halloween 2015
"Route 66": Jörg Winzer (4.v.l.) kommt aus Emmerich und ist Sänger der Band. FOTO: route 66
Emmerich. Die achtköpfige Coverband mag es rockig, hat aber für jede Altersgruppe etwas im Programm. Am Samstag zeigt die Band in Emmerich, was sie drauf hat.

Am Samstag, 31. Oktober, verwandelt die Coverband "Route 66" das Panorama-Bistro beim Halloween-Konzert in eine gespenstische Rock-Arena. Die achtköpfige Band, die vorwiegend aus dem Raum Bocholt kommt, hat mit Sänger Jörg Winzer auch einen Emmericher in ihren Reihen. Mit ihrem Programm unternimmt die Coverband einen Streifzug durch das Beste, was die Rock- und Popmusik in den letzten Jahrzehnten hervorgebracht hat. Rockfans dürfen sich auf Songs von AC/DC, Adele, Coldplay, Kings of Leon, Mando Diao, Peter Gabriel, Phil Collins, Robbie Williams, Van Halen und vielen mehr freuen. "Wir haben eigentlich für jede Altersgruppe etwas im Programm", sagt Jörg Winzer.

Der Sänger ist in Emmerich kein Unbekannter. Zusammen mit Dirk Wickermann sorgte er als DJ in den 90er Jahren bei vielen Partys für gute Stimmung, zum Beispiel auch bei einer der ersten Altweiber-Zeltfeten auf dem Geistmarkt. Dirk Wickermann wird auch am Samstag als DJ wieder mit dabei sein, um den Gästen vor und nach dem Auftritt der Band ordentlich einzuheizen.

Karten sind im Vorverkauf für 13,50 Euro bei Getränke Wismans oder im Empanadas erhältlich. An der Abendkasse kosten die Tickets dann 15 Euro. Übrigens: Verkleidung ist erlaubt, aber keine Pflicht.

Sa., 31. Oktober, 21 Uhr, Panorama, Bistro im PAN, Agnetenstraße 2.

(bal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: "Route 66" rockt das PAN-Bistro zu Halloween 2015


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.