| 12.47 Uhr

Emmerich
Tankbetrüger stellt sich der Polizei

Emmerich. Die Polizei hat den Mann gefasst, der am 20. Dezember des vergangenen Jahres an einer Tankstelle an der Reeser Straße in Emmerich seinen VW Golf betankt hatte und anschließend weggefahren war, ohne zu zahlen. An dem Fahrzeug befanden sich gestohlene Kennzeichen. Eine Überwachungskamera hatte den Täter gefilmt. Nach der Presseveröffentlichung mit Foto am Mittwoch erhielt die Kripo Emmerich nach eigenen Angaben sachdienliche Hinweise. Auch auf unserer Facebook-Seite "RP Emmerich" ging ein Hinweis ein. Der Täter, ein 51-jähriger Mann aus den Niederlanden, habe sich der Polizei gestellt und in seiner Vernehmung die Tat eingeräumt, hieß es gestern. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein.

(skai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Tankbetrüger stellt sich der Polizei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.