| 00.00 Uhr

Rees
Erfolgreiche Mitarbeiter im Reeser Rathaus

Rees. Grund zur Freude hatten jetzt Melanie Kastein, Stefanie Köster und Maik Menting. Während Melanie Kastein und Stefanie Köster den Angestelltenlehrgang II mit Erfolg abgeschlossen haben, bestand Maik Menting die Prüfung zum Gärtner, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau. Bürgermeister Christoph Gerwers gratulierte zu den bestandenen Prüfungen.

Maik Menting wurde bereits übernommen und wird künftig das Team des Reeser Bauhofbetriebs unterstützen, während Stefanie Köster und Melanie Kastein, die die Weiterbildung neben ihrem Beruf absolviert haben, weiterhin im Fachbereich "Bauen und öffentliche Ordnung" tätig sein werden. "Der Angestelltenlehrgang II, den die beiden berufsbegleitend absolviert haben, ist schon eine besondere Herausforderung", bemerkte Gerwers. "Umso erfreulicher sind die guten Prüfungsergebnisse. Mit dem Angestelltenlehrgang II verfügen Sie jetzt über die Voraussetzungen, Aufgaben im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst zu übernehmen. Und mit der abgeschlossenen Lehre zum Gärtner hat auch Maik Menting ein gutes Fundament für ein erfolgreiches Berufsleben geschaffen." Maik Menting hatte im Sommer 2012 mit der Ausbildung zum Gärtner, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, begonnen und diese nun bestanden. Stefanie Köster hat bereits die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt absolviert, Melanie Kastein war vom Kreis Wesel zur Stadt Rees gewechselt. Auf die ursprünglichen Ausbildungen aufbauend absolvierten sie den Angestelltenlehrgang II, der zweieinhalb Jahre dauerte und über 1000 Unterrichtsstunden in verschiedenen Fachgebieten der Kommunalverwaltung umfasste. So ging es neben "Handlungs- und Sozialkompetenz" auch um "Öffentliche Finanzwirtschaft", "Personal und Organisation", "Staats- und Verwaltungsrecht" oder "Bürgerliches Recht". Aber auch "Beamtenrecht", "Ordnungsrecht" oder "Sozialrecht" standen auf dem Stundenplan.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Erfolgreiche Mitarbeiter im Reeser Rathaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.