| 00.00 Uhr

Emmerich
Ersatz für Oktoberfest an der Promenade

Emmerich: Ersatz für Oktoberfest an der Promenade
Das Oktoberfest am Rhein fällt bekanntlich aus. Dafür gibt es am 8. Oktober ein Straßenmusikerfestival. FOTO: MVO
Emmerich. In knapp zwei Wochen gibt es nun doch eine Veranstaltung auf der Rheinpromenade. Nein, kein Oktoberfest, das ist abgesagt. Auf der ehrlichsten Bühne der Welt - der Straße - beziehungsweise hier der Rheinpromenade, wird handgemachte Musik geboten. Beim "Festival der Straßenmusik" am Samstag, 8. Oktober, in der Zeit von 15 bis 19 Uhr, gilt die Formel "2 x 10". Das hat gestern Sascha Terörde, der Geschäftsführer der Emmericher Wirtschaftsförderungsgesellschaft, angekündigt.

Die Idee: In zehn der ansässigen Gastronomiebetriebe stellen sich zehn Straßenmusiker unterschiedlichster Stilrichtungen zeitgleich dem Publikum. Nachdem sie Teile ihres Repertoires gespielt haben, werden die Musiker die Lokale untereinander wechseln, so dass den Gästen jeweils die Musik verschiedener Künstler und unterschiedlicher Richtungen geboten wird. Die Gäste können in einem Lokal verweilen und einen Musik-Mix verschiedenster Couleur zuhören, während die Musiker in bestimmten Abständen die Lokalitäten wechseln. "So wird vom Ruhrpottpoeten über Folkrock, einer Rockabilly-One-Man-Show bis hin zur Streetband ein buntes Programm präsentiert", schreibt Terörde.

Und weiter: "Kurzfristig - in zwei Wochen ist schon der Termin - organisiert die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Emmerich dieses neue Event für die Wirte der Rheinpromenade, ein kleiner Ersatz zum abgesagten Oktoberfest."

Wer sich sorgt, dass es sich bei den Straßenmusikern um diejenigen handelt, die mit ihrer nicht so ganz überzeugenden Musikalität an der Rheinmeile die Gäste nerven, kann beruhigt werden.

Terörde hat auf die Mithilfe eines Menschen zurückgegriffen, der entsprechende Qualität gewährleisten kann: Es ist die Rockschule von Marc Launert, der in Emmerich und auch in Rees einen sehr guten Ruf genießt. Man kann sich also auf gute Künstler mit ansprechender Musik freuen.

Die Gäste können sich ihren Platz in folgenden Gastronomiebetrieben suchen: • Steiger 1 • Schlemmerich • Kaffeeklatsch • Eisdiele Italia • Hof von Holland • Hotel Rheinpromenade • Rheinblick • Empanadas • Roccos • Zum Raben

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Ersatz für Oktoberfest an der Promenade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.