| 00.00 Uhr

Isselburg
Erster Preis bei renommiertem Kochwettbewerb

Isselburg. Simon Cretu, Auszubildender des Romantik Parkhotels Wasserburg Anholt, überzeugte die Jury mit seiner Leistung.

Der renommierte Jugendwettbewerb um die "Hupfer-Münsterlandgabel" des Köcheclubs Münsterland wurde jetzt ausgetragen. Dazu hatte sich durch eine schriftliche Vorentscheidung auch Simon Cretu, Auszubildender des Romantik Parkhotels Wasserburg Anholt, qualifiziert. An dieser Vorentscheidung nahmen rund 120 Schüler aus dem gesamten Münsterland der Berufsschulen Ahaus, Coesfeld und Münster teil.

Mitmachen können die Auszubildenden der Berufe Restaurantfach / Hotelfach und Köche des dritten Lehrjahres. Simon Cretu, der in Anholt eine Ausbildung zum Koch macht, traf sich mit 20 weiteren Mitstreitern zum Finale in Ostbevern. Der Wettbewerb begann bereits morgens, und den Auszubildenden wurden verschiedene Aufgaben ihres Ausbildungsberufes gestellt. Unter anderem musste Simon Cretu, der im Sommer seine Ausbildung abschließen wird, ein Vier-Gang-Menü aus folgenden vorgegebenen Komponenten erstellen: Lachsforelle, zwei verschiedene Suppeneinlagen, Rinderbäckchen, zwei verschieden zubereitete Komponenten aus Marzipan.

Am Abend zeigte sich, dass Simon Cretu gut vorbereitet war. Nachdem die Restaurantfachleute die Speisen serviert hatten, wurde er mit dem ersten Platz für seine Leistungen belohnt. Es war nicht nur eine gute Vorbereitung auf die Abschlussprüfung, sondern auch gleich die Fahrkarte zum nächsten Wettbewerb: Denn Simon Cretu sicherte sich mit dem Sieg auch die Teilnahme an der Vorausscheidung zum Rudolf-Achenbach-Pokal.

Das Siegermenü bietet das Hotel noch bis 29. Februar an: Wildkraftbrühe mit Gemüsejulien und gebackenen Austernsaitlingen; souffliertes Lachsforellenfilet mit Pernodschaum und Orangenfenchelgemüse; geschmorte Rinderbäckchen mit Rahmwirsing und Parmesanpolenta; Limettentarte mit Marzipan-Thymianeis. Wer die Köche live erleben möchte, kann am Freitag, 26. Februar, 18.30 Uhr, zur "Küchenparty" kommen. Gastkoch ist Rob Fiselier vom Romantik Hotel Landgoed De Holtweijde aus den Niederlanden. Info und Reservierung unter Telefon 02874 4590.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Isselburg: Erster Preis bei renommiertem Kochwettbewerb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.