| 00.00 Uhr

Emmerich
Exportquote im Kreis Kleve über dem Landeswert

Emmerich. Seit langem schon ist der Blick auf die Entwicklung der Exportquote im Kreis Kleve erfreulich. Seit der Einführung des Europäischen Binnenmarktes Anfang der 90er Jahre, so teilt die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve mit, hat sich der Auslandsumsatz des produzierenden Gewerbes mehr als verdoppelt.

Auch im letzten Jahr stieg die Exportquote erneut, und zwar von 45,6 auf 46,7 Prozent. Damit liegt der Kreis Kleve deutlich oberhalb des Landeswertes, der sich nach einer Steigerung von einem halben Prozentpunkt bei 43,6 Prozent einpendelte.

Die Zahlen für den Kreis Kleve bedeuten einen Gesamt-Auslandsumsatz von 1,589 Milliarden Euro des verarbeitenden Gewerbes bei einem Gesamtumsatz von 3,402 Milliarden Euro. Nach aktueller Darstellung der Kreis-Wirtschaftsförderung wurde der Auslandsumsatz von insgesamt 12.578 Beschäftigten in 161 Betrieben erwirtschaftet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Exportquote im Kreis Kleve über dem Landeswert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.