| 00.00 Uhr

Rees
Fetzige Tänze und Gags zum Brüllen

Rees: Fetzige Tänze und Gags zum Brüllen
Die "Funken Ami'S" Aileen Bünck und Carina Postulat sorgten für Begeisterung. FOTO: Markus van Offern
Rees. Ausverkauft war die Sitzung des ECC-Elferrats im Saal Schepers. Ein vierstündiges Programm wurde geboten.

Wenn der Sitzungskarneval im Saal Schepers ausverkauft ist, hat Brudermeister Josef Meyboom "die Welt im Döschen". Der St.-Johannes-Schützenbruderschaft wurde ein vierstündiges Programm geboten mit einer gut gemischten Auswahl an bewährten Büttenreden und schmissigen Tänzen sowie jeder Menge Stimmung im Saal.

Gut besucht war die Elferratssitzung. FOTO: L indekamp

Die ECC-Kids, Jana Neijenhuis, Elily Neuhaus, Lili Böing, Leni van Dillen, Vreni Ruiter und Maylin Pastor, tanzten sich in die Herzen der Zuschauer und werden bestimmt in die Fußstapfen der "großen" Funkenmariechen treten. Deren Tänze fanden großen Beifall, und als die ehemaligen Tänzerinnen Aileen Bünck und Carina Postulart als Funken-Ami'S nochmals auf die Bühne kamen, waren alle von der Professionalität der beiden Damen beeindruckt. "Sie waren extrem gut, eine Augenweide", begeisterte sich Josef Meyboom.

Mit Pascal Terwege betrat "en Proll" die Bühne und erinnerte stark an Atze Schröder. Nur dass der Empeler Proll auf flotte Autos steht, beziehungsweise diese gerne frisiert. Genial war der Auftritt der Empeler Putzfrauen, Heike Feldhaus und Marion Meyboom. Wenn auch einer der Ehemänner davon weniger begeistert gewesen ist, wurde ihm die Ehre als größter Geizhals von Empel zuteil. Natürlich wissen die Putzfrauen, welcher Empeler bekannt ist wie ein bunter Hund: Frank Schlüter. Wurde kürzlich Josef Meyboom ein Foto gezeigt, auf dem Frank Schlüter neben dem Papst steht: "Wer ist denn der Mann neben Frank Schlüter?" Und wenn dann Marion Meyboom ihren Mann noch Hasi nennt, dann hat sie die Lacher auf ihrer Seite. Lacher auf seiner Seite hatte auch Marek, der Pole, alias Mark Feldhaus, der ebenfalls das Geschehen im Dorf aufs Korn nahm. Marvin Böing hat's schwer. Seine Verlobte ist Veganerin und das wirft Probleme auf.

Bei der Empeler Sitzung darf das ECC-Männerballett zum Finale nicht fehlen, der Höhepunkt des Abends.

Doch da wären noch Ehrungen und Jubiläen. Wie das von Bürgermeister Christoph Gerwers: Fünfjähriges. Er hat zum fünften Mal auf der Empeler Sitzung gefehlt.

(ha)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Fetzige Tänze und Gags zum Brüllen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.