| 00.00 Uhr

Brandgeruch
Feuerwehr im Amtsgericht

Emmerich. Das Bild, das sich den Passanten gestern Nachmittag vor dem Amtsgericht an der Seufzerallee bot, sorgte für Aufregung: Feuerwehr, Polizei und Krankenwagen fuhren vor dem Justizgebäude vor. Doch der Einsatz war nach relativ kurzer Zeit beendet, wenngleich Fragezeichen blieben. Was war geschehen?

Die Mitarbeiter des Amtsgerichts hatten einen leichten Brandgeruch bemerkt, jedoch nichts gefunden. Daraufhin verständigten sie die Feuerwehr. Die rückte aus mitsamt dem kompletten "Programm" für solche Fälle. Die Polizei kam mit, ebenso mehrere Krankenwagen. Sicher ist sicher...

Die Ursache für den Geruch konnte auch die Feuerwehr nicht finden. Eine akute Gefährdung lag aber nicht vor. Montag kommt der Elektriker und schaut noch mal in Ruhe nach.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brandgeruch: Feuerwehr im Amtsgericht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.