| 00.00 Uhr

Emmerich
Flüchtlingshilfe: Stadt sagt Ehrenamtlichen "Danke!"

Emmerich: Flüchtlingshilfe: Stadt sagt Ehrenamtlichen "Danke!"
Vera Artz und Bürgermeister Peter Hinze. FOTO: mvo
Emmerich. Am 29. August danken Bürgermeister Peter Hinze und die Stadtverwaltung Helfern für ihre Unterstützung.

Auf die große Zahl von Menschen, die ihre Heimat verlassen haben und seit einigen Monaten in Emmerich leben, haben zahlreiche Bürger mit außerordentlichem Engagement und großer Hilfsbereitschaft reagiert. Viele haben nicht nur in den ersten Tagen, sondern seit nun schon fast einem Jahr - manche noch viel länger - das Ankommen in Emmerich erleichtert und für das wichtige Gefühl des Willkommenseins gesorgt. Bürgermeister Peter Hinze und die Mitarbeiter der Stadtverwaltung wollen diesen Menschen am Montag, 29. August um 19 Uhr persönlich in einer Veranstaltung im Foyer des Stadttheaters für diese Unterstützung danken.

In diesem Rahmen wird es sowohl die Möglichkeit zum Austausch als auch inhaltliche Informationen und Erfahrungsberichte zur Unterstützung der weiteren ehrenamtlichen Arbeit geben. "Wir hoffen, dass sich die Menschen untereinander noch besser kennenlernen und das Netzwerk weiter gestärkt wird. Die Erfahrungen zeigen, dass das ehrenamtliche Engagement von Bürgern die Integration erheblich erleichtern", so Vera Artz, Leiterin der Stabsstelle Integration und Asyl bei der Stadt Emmerich.

Sie hat in den vergangenen Tagen und Wochen bereits viele Ehrenamtliche zu der Veranstaltung eingeladen. Trotzdem gibt es sicher noch viele engagierte Bürger und Gruppierungen, die im Rathaus noch nicht bekannt sind und somit noch keine persönliche Einladung erhalten haben. "Eingeladen sind alle, egal ob sie sich in einer Initiative engagieren oder spontan beschlossen haben, anzupacken, um die neuen Nachbarn zu unterstützen", unterstreicht Artz.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich bei Vera Artz unter der Rufnummer 02822 751970 oder per Email an vera.artz@stadt-emmerich.de anmelden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Flüchtlingshilfe: Stadt sagt Ehrenamtlichen "Danke!"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.