| 00.00 Uhr

Rees
Folksinger Richard Grainger spielt in der Haldern Pop Bar

Rees. Der englische Folksinger und Songwriter Richard Grainger spielt am Mittwoch, 20. April, in der Haldern Pop Bar. Das Konzert beginnt um 21 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt frei.

Die internationalen Medien feiern Richard Grainger als "Sänger mit einer großartigen Stimme und Botschaft" und als "erstklassigen Gitarristen", dessen musikalische Laufbahn bereits zwölf Alben hervorgebracht hat. Das neueste heißt "Hard Road To Prospect Hill" und wurde von Folk Radio UK zu einem der besten des Jahres 2015 gekürt.

Richard Grainger stammt aus Teesside, dem industriellen Herzen von Nordostengland. Er wuchs mit den Klängen von Skifflemusik und Blues auf, bis er die traditionelle Musik für sich entdeckte. "Mich reizen die Lieder, die nach Industrie und Meer klingen", sagt Grainger. "Die Menschen singen in einer Sprache, die meine eigene ist und mit der ich mich identifizieren kann, weil ich seit meinem 15. Lebensjahr zwischen Stahlwerken, Hafenkränen, Schiffen und Lastwagen arbeite."

Wenn er nicht gerade seine eigenen Stücke singt, gewinnt er den bekannten Balladen von Louis Killen, Cyril Tawney, George Spicer, Bert Lloyd oder Ewan McColl völlig neue Aspekte ab. Die Lieder spielen an Bord eines Segelschiffes aus dem 18. Jahrhundert, in den Erzminen, auf der Nordsee oder handeln von einer dramatischen Rettung aus der Seenot.

(ms)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Folksinger Richard Grainger spielt in der Haldern Pop Bar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.