| 00.00 Uhr

Rees
Frank Postulart: Seit 25 Jahren im Dienst der Stadt

Rees: Frank Postulart: Seit 25 Jahren im Dienst der Stadt
In der Mitte: Frank Postulart, seit 25 Jahren im Dienst der Stadt.
Rees. Der 1. August war für Frank Postulart in beruflicher Hinsicht ein ganz besonderes Datum. Nicht nur, dass er zum 1. August eine neue Stelle im Rathaus angetreten hat, seine berufliche Laufbahn begann auch an diesem Tag - nämlich im Jahre 1990, als er seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Wesel begann.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierten ihm jetzt Bürgermeister Christoph Gerwers und Claudia Scholten, Vorsitzende des Personalrats, zum 25-jährigen Dienstjubiläum.

"Ich kann gar nicht glauben, dass ich nun schon seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst tätig bin", wundert sich Postulart, nachdem Gerwers noch einmal seinen beruflichen Werdegang skizziert hatte.

Nach seiner Ausbildung bei der Stadt Wesel war Postulart zunächst ein Jahr lang in der Bauverwaltung der Stadt Wesel tätig, wo er unter anderem für das kommunale Vergabewesen zuständig war. Danach absolvierte er seinen Zivildienst bei den Maltesern in Wesel und parallel zu Beruf und Zivildienst holte er seine Fachhochschulreife am Abendgymnasium der Stadt Duisburg nach, bevor er dann zum 1. September 1995 bei der Stadt Rees seine Inspektorenausbildung begann. Nach dem Abschluss 1998 war er zunächst ein Jahr im Sozialamt tätig und dort für die Bewilligung von Wohngeld zuständig, bevor er den Job des persönlichen Referenten des Bürgermeisters und Pressesprechers antrat, den er bis vor wenigen Tagen bekleidet hat.

Gerwers dankte ihm für sein Engagement und die Unterstützung. Aber auch in der neuen Funktion als Leiter der Abteilung Bauverwaltung und öffentliche Ordnung werde er weiter eng mit Postulart zusammenarbeiten, darauf freue er sich bereits, so Gerwers. Gemeinsam mit Scholten wünschte er ihm weiterhin alles Gute.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Frank Postulart: Seit 25 Jahren im Dienst der Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.