| 00.00 Uhr

Isselburg
Frontalunfall in Heelden: Zwei Verletzte auf B 67

Isselburg. Bei einem schweren Unfall auf der B67 sind gestern Morgen in Heelden zwei Männer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Bocholt in Richtung Rees unterwegs. Etwa 600 Meter südwestlich der Millinger Straße geriet er aus bislang ungeklärter Ursache mehrfach auf die Gegenfahrbahn. Ein 47-Jähriger aus Rees, der mit seinem Pkw in entgegengesetzte Richtung fuhr, bemerkte die Fahrweise des 18-Jährigen und versuchte, da ein Zusammenstoß auf seiner Fahrbahn für ihn unausweichlich erschien, nach links auszuweichen. In diesem Moment lenkte der 18-Jährige seinen Pkw wieder auf seine Fahrspur, und beide Autos stießen frontal zusammen. Dabei wurden der Bocholter schwer und der Reeser leicht verletzt.

Die Polizei stellte das Mobiltelefon des 18-Jährigen sicher. Möglicherweise steht es im Zusammenhang mit dem Unfall. Die Bundesstraße war bis kurz nach 9 Uhr voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf 16.000 Euro geschätzt.

(bal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Isselburg: Frontalunfall in Heelden: Zwei Verletzte auf B 67


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.