| 00.00 Uhr

Emmerich
Frühjahrsprüfung beim Eltener Schäferhundverein

Emmerich. Mit dem Ergebnis der Frühjahrsprüfung des Schäferhundevereins Elten konnte Vorsitzende Karin Gremann zufrieden sein. 18 Hundeführer nahmen daran teil. Richter war Bodo Jürgens. Die Begleithundeprüfung bestanden Karl Warda mit Bodo, Lars Lohkamp mit Diesel, Anke Warns mit Fritz, Dagmar Berntsen mit Endira, Gonneke van Hall mit Eila und Herman Jolink mit Amy. Mit 95 Punkten siegte bei der Fährtenhundeprüfung 2 Bronko mit Heinrich Koenen. Zweite wurden Maik Nibbeling und seine Pina. Somone Looman-Steentjes erreichte mit Uby den dritten Platz.

Erster in der Schutzhundeprüfung 3 wurde mit seiner Hündin Emmi Detlef Arntz (279 Punkte). Zweiter wurde Hans Gremann mit Yenni (278 Punkte). Karl Wada mit Fight erreichte bei der Schutzhundeprüfung 1 (266 Punkte) Platz drei. Für die beste Fährte erhielt Hans Gremann mit Yenni (97 Punkte) den Wanderpokal der NRZ. Der Wanderpokal der RP für die beste Unterordnung wurde Tanja van Plüren überreicht, die mit Uri 95 Punkte erzielte. Für den besten Schutzdienst ging der Wanderpokal an Hans Gremann mit Yenni (95 Punkte).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Frühjahrsprüfung beim Eltener Schäferhundverein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.