| 00.00 Uhr

Rees
Für jeden etwas dabei im Familienzentrum Regenbogen

Rees. Beim Elterncafé im Familienzentrum Regenbogen gibt es einmal monatlich in der Zeit von 8.30 bis 10.30 Uhr die Möglichkeit zu einem lockeren Austausch. Es wird ein kleines Frühstück angeboten. Interessiert können an diesem Tag auch das kostenlose Beratungsangebot der Erziehungsberatungsstelle Kleve nutzen. Wer Bedarf hat kann sich im Familienzentrum. Die nächsten Termine sind am Freitag, 29. April, und am Freitag, 27. Mai.

Am heutigen Dienstag, 15. März, findet um 19.30 Uhr ein Informationsabend zum Thema "Wie schütze ich mein Hab und Gut" statt. Referent des Abends ist Kriminalhauptkommissar Peter Baumgärtner.

Jeden Mittwoch, in der Zeit von 15 bis 15.45 Uhr geht es im Familienzentrum auf "Eine Reise in die Welt der Musik". Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von drei bis vier Jahren. In der weitere Planung ist eine Einheit für Kinder von fünf bis sechs Jahren. Das musikalische Angebot findet in Kooperation mit der mobilen Musikschule "Liederspatzen" aus Heelden statt. "Wir basteln mit Nespresso-Kapseln" heißt es am Montag, 18. April, 19 Uhr. Die Teilnehmer fertigen aus Alu-Kaffeekapseln Schmuck. Es werden Ketten, Armbänder oder Broschen hergestellt.

Am Mittwoch, 20. April, starten um 19.30 Uhr acht Einheiten "Starke Eltern, starke Kinder" in Kooperation mit dem Haus der Familie Emmerich. "Eltern sein" ist schön, aber manchmal auch ganz schön anstrengend und eine große Herausforderung. In diesem Kursus geht es darum, für die großen und kleinen Schwierigkeiten neue Wege zur Bewältigung zu suchen. Es soll das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt und unterstützt werden. Katja Verhoeven-Lehmkuhl leitet den Kursus.

Anmeldung unter 02850 7797.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Für jeden etwas dabei im Familienzentrum Regenbogen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.