| 00.00 Uhr

Kirche
Gemeinde rätselt über "Antichrist"

Kirche: Gemeinde rätselt über "Antichrist"
FOTO: Markus van offern
Emmerich. Bald hängt ein neues Plakat. Doch dieses beschädigte an der Aldegundiskirche hat die katholische Kirchengemeinde St. Christophorus bewusst hängen lassen.

Vor etwa zwei Monaten, als das Bild von Papst Franziskus noch nicht herausgeschnitten war, hat jemand den Mund des Papst-Fotos aufgeschnitten und einen Zettel hineingeschoben. Aufschrift: "Antichrist."

Vor zwei Wochen hat dann ein Unbekannter (vielleicht derselbe) das Gesicht des Papstes herausgeschnitten. An einen "Dumme-Jungen-Streich" glaubt die Gemeinde nicht. Hineindeuten lässt sich stattdessen eher Aggressivität. Sie hat Anzeige bei der Polizei wegen Sachbeschädigung erstattet.

(hg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kirche: Gemeinde rätselt über "Antichrist"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.