| 00.00 Uhr

Rees
Gerwers: "Werden auch in 2020 eine Bücherei haben"

Rees. Nach der Berichterstattung über die finanzielle Situation der Stadt Rees in der gestrigen Ausgabe der RP hat sich Bürgermeister Christoph Gerwers in einer Mitteilung an die Presse gewandt. ""Wir werden auch im Jahr 2020 in Rees eine Bücherei haben und sicherlich nicht zu einer Geisterstadt werden", versicherte Gerwers in dem Schreiben.

Hintergrund der Aussage des Bürgermeisters ist die jüngste Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Rees, in der Kämmerer Andreas Mai erklärt hatte, dass im Jahr 2017 deutlichere Steuererhöhungen anstehen könnten, sofern Bund und Länder die Kommunen nicht finanziell entlasten werden.

Aber, so betont Christoph Gerwers: "Weder der Rat der Stadt Rees noch die Verantwortlichen der Reeser Stadtverwaltung haben die Absicht, die Bücherei in Rees zu schließen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Gerwers: "Werden auch in 2020 eine Bücherei haben"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.