| 00.00 Uhr

Emmerich
Häkeln für den guten Zweck bei Schöne Dinge Kapelle

Emmerich. Häkeln ist wieder in. Und Wohltaten sind nie aus der Mode gekommen. Bei Schöne Dinge Kapelle am Neumarkt in Emmerich verbinden sich diese beiden Phänomene gerade. "Charity-Häkeln", nennt sich das, was acht bis zehn Damen mittwochs ab 14.30 Uhr in dem jüngst ausgebauten Ladenlokal machen. Sie häkeln für den guten Zweck. "Wir spenden die Wolle", sagt Maik Kapelle, Betreiber des Geschäftes.

Reni Becker, eine der fleißigen Häkeldamen, hatte 2014 schon mal eine ähnliche Aktion gestartet. Damals zugunsten des Förderkreises Kriegskinder. Die fleißige Häkelrunde zaubert auch jetzt mit ihren Nadeln Stofftiere. Putzige Bärchen, Löwen oder Schildkröten können jetzt bei Kapelle für den guten Zweck gekauft werden. "Die Einnahmen werden wir zur Hälfte für die Aktion Herzenswunsch und zur Hälfte für Flüchtlingskinder in Emmerich verwenden", erklärt Maik Kapelle.

Dr. Reinhold Kohls aus Bedburg-Hau ist der Hausarzt von Kapelle und zugleich der Gründer des Vereins Herzenswunsch Niederrhein. "Der Verein unterstützt kranke Kinder oder macht für sie letzte Wünsche wahr", schildert Kapelle. Die Emmericher Flüchtlingskinder sollen Sachspenden bekommen wie Babynahrung, Windeln oder Spielzeug. Dies werde über die Initiative "Emmerich hilft" realisiert.

Wer mithäkeln möchte, ist willkommen. Ob frei oder nach Anleitung (Bücher dafür sind vorhanden), ist egal. Es ist eine lockere Runde. Mit dabei ist zum Beispiel Ingeborg Müller: "Ich habe schon immer gehäkelt und bin froh, dass das Häkeln wieder 'in' ist."

Die Häkeldamen nehmen auch Aufträge entgegen, wenn jemand ein spezielles Stofftier kaufen möchte. Manche Kunden, die nicht häkeln können, spenden auch Bares, berichtet Kapelle.

Außerdem sollen die Stofftiere auf dem Emmericher Weihnachtsmarkt rund um die Aldegundiskirche verkauft werden. "Den Stand spendet Altbürgermeister Johannes Diks", freut sich Maik Kapelle.

(mavi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Häkeln für den guten Zweck bei Schöne Dinge Kapelle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.