| 00.00 Uhr

Rees
Haldern Pop Bar: Drei Hochkaräter in drei Tagen

Rees. Es kommt relativ selten vor, dass in der Haldern Pop Bar mehr als zwei Konzerte innerhalb einer Woche stattfinden. Jetzt gibt es eine Ausnahme. Und die hat es in sich. Denn mit "The Lake Poets", Thomas Dybdahl und Michael Kiwanuka kommen gleich drei Hochkaräter innerhalb von drei Tagen ins Lindendorf.

Den Anfang machen am Freitag "The Lake Poets", die sich derzeit anschicken, in England zu einer richtig großen Nummer zu werden. Die Band um Sänger und Gitarrist Marty Longstaff ist von Country und Folk beeinflusst und wurde gerade von Sting in den höchsten Tönen gelobt. Sie hat bereits auf einigen großen Festivals wie dem Glastonbury gespielt und mit ihrem selbstbetitelten Debut-Album für Furore gesorgt, das von niemand geringerem als Dave Stewart produziert wurde. Derzeit auf Deutschlandtournee, ist die Band am Freitag in Haldern zu Gast (Einlass, 19 Uhr, Beginn 21 Uhr, Eintritt frei).

Künstler Nummer zwei ist Thomas Dybdahl, der hierzulande den meisten als Sänger der Gruppe "The National Bank" bekannt sein dürfte. Der Norweger, der vor allem für seine charakteristische Stimme bekannt ist, wird in Haldern ein rein akustisches Set spielen. Los geht's am Samstag um 21 Uhr (Einlass 19 Uhr, Eintritt frei).

Der dritte im Bunde ist Michael Kiwanuka. Dass er am Sonntag ins Lindendorf kommt ist nur dem Zufall zu verdanken, weil er gerade auf der Durchreise nach Amsterdam ist. Ein Glücksfall für die Pop Bar, denn der junge Engländer ist ein absoluter Ausnahmemusiker, der bereits mit Größen wie Jack White oder Dan Auerbach von den Black Keys zusammenarbeitete. Der Retro-Soulsänger aus dem Norden Londons, der über eine unglaublich sanfte Stimme verfügt, ist gerade dabei sein zweites Album fertig zu stellen. Vielleicht gibt's darauf in der Pop Bar schon einen Vorgeschmack.

Dieses Konzert (Sonntag, 20 Uhr, Einlass 19 Uhr) kostet Eintritt: 15 Euro plus Vorverkaufsgebühr. Es sind nur noch wenige Karten vorhanden.

(bal)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Haldern Pop Bar: Drei Hochkaräter in drei Tagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.