| 00.00 Uhr

Haldern Pop
Die Bühne steht, es kann losgehen

Haldern Pop: Die Bühne steht, es kann losgehen
Gestern lief der Aufbau der Hauptbühne. FOTO: Julia Latzel
Rees. Auftakt des Festivals ist heute in der Kirche. Für den Biergarten am Freitag gibt es noch Tickets. Von Sebastian Latzel

Es gibt es eine gute Nachricht für alle, die kein Ticket haben und das Festival trotzdem hautnah erleben wollen: Noch sind Eintrittskarten für den Biergarten erhältlich. 13,20 Euro kosten die Tickets, die bei Takakwaren-Kisters in Haldern erhältlich sind. "Allerdings gibt es nur noch Karten für den morgigen Freitag, der Samstag ist komplett ausverkauft", hieß es gestern. Wer also am Freitag noch in den Biergarten möchte, sollte sich schnell noch eine Karte sichern. Mit diesem Ticket kommt der Besucher dann in den ersten Bereich des Open Air, in dem sich eben der Biergarten befindet, aber auch das Spiegelzelt. Dort ist zwar nur Einlass für Fans mit regulären Festival-Ticket, trotzdem ist der Bereich dort eine gute Gelegenheit, das Open Air ganz aus der Nähe zu erleben.

Das Festival startet heute fast in der St. Georg Kirche. Einlass ist ab 15.30 Uhr, um 16 Uhr eröffnen Frances den dreitägigen Konzertreigen im Lindendorf. Traditionell ist am ersten Tag der Hauptplatz noch geschlossen, auf dem gestern die letzten Arbeiten an der Bühne liefen. Glücklicherweise ist das Wetter trocken. Nichts ist ärgerlicher als wenn der Aufbau im Regen erfolgt und sich die schweren Maschinen im Matsch festfahren.

Die Aussichten sind auch gut, dass die Camper sich heute bei Sonnenschein auf dem Gelände einrichten können. Gemeldet sind sogar Temperaturen um die 30 Grad.

Der Campingplatz öffnet heute Morgen um Punkt 8 Uhr. Vorher dürfen Camping und Parkflächen nicht betreten werden. Die Festivalmacher sagen: "Bitte seid euch darüber im Klaren, dass ihr nur mit gültigem Campingabriss Zutritt zu den Wiesen habt. Auch Freunde, die Euch mit dem PKW nur mal kurz wegbringen, müssen ein Ticket vorweisen." Wer ohne Ticket anreist, muss ein Pfand von je 100 Euro pro Person hinterlegen, das aber beim Vorzeigen einer Karte am Festivalgelände wieder erstattet werden kann.

Die Festivalmacher bitten auch darum, möglichst nicht komplette Wohnzimmer-Ausstattungen mit zum Campingplatz zu bringen. Wer seinen Müll nicht wieder mitnimmt, muss für die Entsorgungskosten gerade stehen.

Damit die Fans nicht schon vom Schleppen müde sind, gibt es wieder einen Gepäck-Service. Haldern Pop bietet den Bahnfahrern in Kooperation mit König Pilsener den beliebten kostenfreien Shuttle Service vom Bahnhof zum Campingplatz an. Der Service steht heute von 9 Uhr bis 18 Uhr und am Freitag von 9 Uhr bis 16 Uhr zur Verfügung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haldern Pop: Die Bühne steht, es kann losgehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.