| 00.00 Uhr

Haldern-Pop im Comic
St. Pauls feuriger Auftritt

Haldern-Pop im Comic: St. Pauls feuriger Auftritt
FOTO: Tobias Dahmen
Niederrhein. 7000 Fans feierten beim ausverkauften Haldern-Festival auf dem Reitplatz. Ein Highlight war der Auftritt von "St. Paul and the Broken Bones". Der Weseler Comiczeichner Tobias Dahmen, der gerade mit seinem Buch "Fahrradmod" auch der Soulszene ein Denkmal gesetzt hat, ist von der Band mehr als begeistert.

Auch zu Haldern hat er eine enge Beziehung und ist großer Fan des Festivals. Für die RP hat er spontan zum Stift gegriffen und die Combo gezeichnet. Das Bild liefert einen guten Eindruck vom explosiven Auftritt der Band und gleichzeitig vom Stil des Comiczeichners. Tobias Dahmen stellt aktuell im Centrum Wesel eine Bilder aus. Die Ausstellung zum Stadtjubiläum ist noch bis zum 21. August zu sehen.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Haldern-Pop im Comic: St. Pauls feuriger Auftritt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.