| 00.00 Uhr

Rees
Heimatverein stolz auf neue Mitglieder

Rees. Die Zahl ist von 272 im vorigen Jahr auf jetzt 291 gestiegen - ein Grund zur Freude für den Heimatverein Haffen-Mehr. Von Julia Latzel

Mit einer positiven Nachricht ist der Heimatverein Haffen-Mehr ins neue Vereinsjahr gestartet: Aktuell gibt es 291 Mitglieder. Das verkündete Vorsitzender Johannes Helling jetzt bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Zum Hirsch". "Im vergangenen Jahr waren es noch 272 Mitglieder. Es ist sehr erfreulich, dass es einen so deutlichen Anstieg gibt, davon können andere Heimatvereine nur träumen", berichtet Helling erfreut.

Bei der Versammlung, bei der zahlreiche Heimatfreunde aus Haffen und Mehr erschienen waren, wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Der Verein unternahm 2015 eine Reihe an Fahrten und Fahrradtouren. Vor allem die kombinierte Schiffs- und Radtour am 4. Juni nach Nijmegen war den Mitgliedern im Gedächtnis geblieben und sorgte bei den 19 Teilnehmern für große Überraschung: Die gefahrene Strecke war mit 85 Kilometern erheblich länger als vorher angekündigt. Auch im Heimatmuseum in der ehemaligen Velthuysenschule in Haffen hat sich im vergangenen Jahr etwas getan. Eine neue Ausstellung wurde eröffnet: Bilder und Exemplare des Reeser Wochenblatts "Rhinkieker", das von 1978 bis 1982 erschien, sind aktuell zu sehen.

Für 2016 hat der Museumskreis bereits eine neue Ausstellung geplant: Es soll um Haushaltswaren aus den 20er Jahren gehen. Dafür soll es unter anderem einen dritten Raum geben, der noch mehr Platz bietet. Allerdings hat der Museumskreis eine große Sorge: der fehlende Nachwuchs. "Das Museum ist ein wichtiges Standbein für unseren Verein. Ich bin im Museumskreis mit 66 Jahren das Nesthäkchen. Wir sind verlegen um jede Hand und freuen uns über neue Helfer", erklärte Wolfgang Heinze, Schriftführer und zweiter Vorsitzender.

Dass der Heimatverein jugendlicher werden will, zeigte sich bereits im vergangenen Jahr beim Erntedankfest: Hier bereicherte eine Tanzgruppe das Programm. "Das hat uns sehr gut gefallen und wir wollen das in diesem Jahr weiterführen und erweitern", verkündete Helling.

In diesem Jahr soll es einen größeren Umzug mit der Erntekrone geben. Das ist bereits mit den Verantwortlichen abgeklärt. Für diesen Umzug musste eine Haftpflichtversicherung aufgenommen werden. Allerdings hat das zur Folge, dass ab diesem Jahr keine Familienmitgliedschaften mehr möglich sind: War bis jetzt ein Ehepaar als ein Mitglied gemeldet und zahlte entsprechend nur einen Jahresbeitrag, ist das ab diesem Jahr nicht mehr möglich, da sonst keine genauen Personenanzahlen angegeben werden können.

Auch die weitere Planung für das laufende Jahr steht: Die Ortseingangstafeln sollen in diesem Jahr fertiggestellt und eingeweiht werden und Friedrich Michelbrink hat als Fahrtenwart wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Viele Fahrradtouren stehen auf dem Programm sowie eine Bustour nach Maastricht. Zu den Fahrten sind auch Nicht-Mitglieder eingeladen.

Das Heimatmuseum an der Velthuysenstraße ist an jedem ersten Sonntag im Monat in der Zeit von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Heimatverein stolz auf neue Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.