| 00.00 Uhr

Emmerich
Hier bin ich König

Emmerich. Einmal im Leben ein König sein: Bei den Schützenvereinen und -bruderschaften geht das. In unserer Reihe stellen sich die Majestäten aus Emmerich, Rees und Isselburg mal auf andere Weise vor. Heute: Sarah Mölder und Marvin Hüsken.

Name Sarah Mölder und Marvin Hüsken

Verein/Bruderschaft

St. Georg-Schützenbruderschaft Hüthum-Borghees.

Was war Ihr erster Gedanke, als der Vogel von der Stange fiel?

Oh Gott, jetzt bin ich König.

Was war Ihr erster Gedanke, als er Sie fragte, ob Sie Königin sein wollen?

Oh Gott, jetzt werde ich Königin.

Wenn wir als Königspaar unseren Ort regieren würden, lautete unser erstes Gesetz:

Der Freitag nach unserem Schützenfest (Tag nach Christi Himmelfahrt) ist für das ganze Dorf frei.

Das gibt es nur in unserem Ort beziehungsweise in unserem Verein:

Die besten Feiern mit den besten Leuten!

Als Königin darf man auf keinen Fall...

schüchtern sein.

Als König muss man auf jeden Fall...

Spaß an der Sache haben.

Lieblingsgetränk beim Schützenfest (jeweils sie und er):

Sie: Kümmerling. Er: Bier.

Lieblingslied beim Schützenfest (jeweils sie und er):

Beide "italienische Sehnsucht".

An dieser Stelle grüßen wir ganz besonders:

Den 18. Zug (unseren Thronzug), unsere Familien und unseren Brudermeister Christoph Scheers.

Schützenfest: nächster Termin

5. Mai.

Tipp des Königs: Wer wird nächster König?

Das bleibt mein Geheimnis.

"Hier bin ich König" ist eine Aktion von Rheinische Post und Volksbank Emmerich-Rees

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.