| 00.00 Uhr

Emmerich
Hier bin ich König

Emmerich. Einmal im Leben ein König sein: Bei den Schützenvereinen und -bruderschaften geht das. In unserer Reihe stellen sich die Majestäten aus Emmerich, Rees und Isselburg mal auf andere Weise vor. Heute: Karin und Wolfgang Schmitz

Name(n) Karin und Wolfgang Schmitz

Verein/Bruderschaft

St.-Johannes-Schützenbruderschaft 1786 Praest e.V.

Was war Ihr erster Gedanke, als der Vogel von der Stange fiel?

Zähes Biest, endlich ergibst du dich.

Was war Ihr erster Gedanke, als er Sie fragte, ob Sie Königin sein wollen?

Dann soll er den Vogel auch runterholen.

Wenn wir als Königspaar unseren Ort regieren würden, lautete unser erstes Gesetz:

Die Bahnschranken werden um 90° gedreht, dann müssen die Züge für die Praester anhalten und nicht mehr umgekehrt.

Das gibt es nur in unserem Ort bzw. in unserem Verein:

Parade in Kompaniefront / in Linie

Als Königin darf man auf keinen Fall

dem König in die Parade fahren.

Als König muss man auf jeden Fall

auf dem Teppich bleiben.

Lieblingsgetränk beim Schützenfest (jeweils sie und er):

Sie: Vanille Er: Praester Gedeck ( Pils + Underberg )

Lieblingslied beim Schützenfest (jeweils sie und er): Sie: Ein Hoch auf uns. Er: Praester Land. An dieser Stelle grüßen wir ganz besonders:

Unseren Thron, der uns seit dem letzten Schützenfest bei allen Terminen tatkräftig unterstützt.

Schützenfest: nächster Termin

24. bis 27. Juni

Tipp des Königs: Wer wird nächster König?

In Praest lassen wir uns immer überraschen.

"Hier bin ich König" ist eine Aktion von Rheinischer Post und Volksbank Emmerich-Rees

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Hier bin ich König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.