| 00.00 Uhr

Emmerich
Hier kontrolliert die Kreispolizei die Geschwindigkeit

Emmerich. Auf den Straßen im Kreis Kleve ist überhöhte Geschwindigkeit laut Polizei auch weiter die Hauptursache für Unfälle, bei denen Menschen ums Leben kommen. Die Beamten kontrollieren die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzungen in dieser Woche an folgenden Stellen: am Montag in Goch, Asperdener Straße und in Kleve, Nimweger Straße; am Dienstag in Uedem, Kervenheimer Straße und in Bedburg-Hau, Alte Landstraße; am Mittwoch in Wachtendonk, Slümer Straße und in Kranenburg-Wyler, Alte Heerstraße; am Donnerstag in Geldern-Pont, Venloer Straße (B58) und in Kalkar-Hönnepel, Rheinstraße; am Freitag in Kevelaer-Winnekendonk, Heiligenweg und in Rees-Mehr, Heresbachstraße; am Samstag in Geldern-Lüllingen, Twistedener Straße und in Emmerich, s'Heerenberger Straße (B220) sowie am Sonntag Kerken-Rahm, Hülser Straße (B9) und in Kranenburg, B504.

Darüber hinaus müssen die Verkehrsteilnehmer natürlich mit kurzfristigen Kontrollen der Polizei im gesamten Gebiet des Kreises Kleve rechnen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Hier kontrolliert die Kreispolizei die Geschwindigkeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.