| 00.00 Uhr

Emmerich
Hochschule: Preise für clevere Gründer-Ideen

Emmerich. kleve (RP) Die Hochschule Rhein-Waal war erneut Partner der "Gründerwoche Deutschland" unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Um Studierende für die Themen "Gründung" und "Start-up" zu interessieren, schrieb die Hochschule einen Ideen- und Gründerwettbewerb aus.

Niklas Palm wurde für seine Idee einer intelligenten Warensicherung im Einzelhandel, die es dem Kunden ermöglicht, via Smartphone zu zahlen und die Warensicherung so aufzuheben, ausgezeichnet.

Auch Ralph Theodori erhielt einen Preis. Mit seiner Idee "EyeCatch" können via Smartphone in Notsituationen Opfer geortet oder Rettungsdienste koordiniert werden.

Ein weiterer Preis ging an Luiz Bueno Henrique, Julian Peschel und Andreas Markwart für ihre Geschäftsidee für einen Bausatz eines automatischen Roboterarms, den sie für die Anwendung im Schul- und Bildungsbereich entwickelt haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Hochschule: Preise für clevere Gründer-Ideen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.