| 00.00 Uhr

Rees
Inklusives Stück im Bürgerhaus

Rees. Die Laienspielgruppe "Fanta 10" tritt heute Abend in Rees auf.

Am heutigen Mittwoch verwandelt sich das Reeser Bürgerhaus zu einem "ehrenwerten Haus". Dann führt das Theaterensemble "Fanta 10" ab 19 Uhr das Stück "Nachbarn - das kann ja heiter werden" auf. In Emmerich hat das Theaterprojekt der Lebenshilfe schon erfolgreiche Auftritte im Stadttheater hinter sich, jetzt geben die 16 Darsteller, von denen die Hälfte ein Handicap hat, ein Gastspiel in Rees. Gemeinsam mit Regisseurin Judith Hoymann vom TIK im Schlösschen Borghees hat das Ensemble ein kurzweiliges Stück einstudiert, in dem die höchst unterschiedlichen Mieter eines Mehrfamilienhauses ein Fest planen und so manches Geheimnis von sich preisgeben. Eintrittskarten gibt es für vier Euro an der Abendkasse im Bürgerhaus.

Die inklusive Theaterarbeit liegt Judith Hoymann besonders am Herzen. Schon während ihrer Ausbildung zur Theaterpädagogin nahm sie Kontakt zur Lebenshilfe Emmerich auf. Viele der damaligen Gründungsmitglieder stehen auch beim fünften Stück wieder auf der Bühne. "Unsere Darsteller platzen vor Stolz, wenn sie den Beifall des Publikums hören", sagt Hoymann. Die Besucherzahlen sind von Jahr zu Jahr gestiegen, die besondere Atmosphäre im Stadttheater Emmerich und im Bürgerhaus Rees trägt dazu bei, dass die Schauspieler stets das Beste aus sich herausholen.

(ms)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Inklusives Stück im Bürgerhaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.