| 00.00 Uhr

Emmerich
Jesiden-Jugend demonstrierte gegen Massaker

Emmerich. Das jesidische Jugendkomitee für den Kreis Kleve hat am Mittwoch abend eine Demonstration in Emmerich organisiert. Anlass für die Aktion war die von kurdischen Oppositionsgruppen verbreitete Nachricht über die angebliche Ermordung von 60 Kurden in der südosttürkischen Stadt Cizire durch türkische Regierungstruppen. Nach Polizeiangaben trafen sich Mittwochabend um 18 Uhr 150 Menschen am Emmericher Bahnhof. Von dort ging es mit einem Demonstrationszug, den die Polizei mit Fahrzeugen begleitete, zum Emmericher Rathausvorplatz. Dort löste sich die Versammlung um 18.55 Uhr auf.

Die Demonstration verlief, wie alle , die das jesidische Jugendkomitee bislang veranstaltet hat, friedlich.

(hg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Jesiden-Jugend demonstrierte gegen Massaker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.