| 00.00 Uhr

Emmerich
Johannes-Schützen: Heute neuer König

Emmerich. Die Bruderschaft aus Grietherbusch-Grietherort lädt zum Schützenfest ein und sucht einen Nachfolger für König Manuel Lörcks.

Die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Grietherbusch-Grietherort fiebert dem Schützenfest entgegen. Los geht es heute mit dem Antreten der Schützenzüge um 17 Uhr zum Abholen des Brudermeisters beim Oberst. Gemeinsam werden König Manuel Lörcks und Königin Vanessa Michalek mit ihrem Hofstaat am Pfarrheim abgeholt. Nach der Verleihung der Schießschnüre und Bekanntgabe der Beförderungen folgt das Preis- und Königsschießen. Die Inthronisation des neuen Königspaarens und das Fahnenschwenken sind die Höhepunkte des ersten Schützenfesttages, bevor gegen 21 Uhr der Ball im Festzelt beginnt. Am Samstag treten die Schützen um 17 Uhr an. Nach der Begrüßung des Bürgermeisters und Ortsvorstehers, dem Gottesdienst, der Ehrung der Gefallenen und Verstorbenen der Gemeinde beginnt das Vizekönigsschießen. Ab 20.30 Uhr spielt im Festzelt Tanzmusik.

Am Sonntag leitet Haupt-Feldwebel Bernd Enders um 5.30 Uhr das traditionelle Wecken. Um 10.30 Uhr treten die Schützen dann wieder am Festzelt an, während des Frühschoppens werden die Jubilare geehrt.

Der Festumzug mit Fahnenschwenken, Parade und Zapfenstreich mit den neuen Majestäten und Hofstaat beginnt um 17.30 Uhr am Festzelt. Zum großen Krönungsball ab 19.30 Uhr werden auch die Gastvereine empfangen, die Preisschützen und Fahnenschwenker geehrt.

Bei den Festumzügen wird die Bruderschaft vom Spielmannszug Praest und dem Halderner Blasorchester musikalisch begleitet. Im Festzelt spielt die "Starlight Band" aus Rheine.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Johannes-Schützen: Heute neuer König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.