| 00.00 Uhr

Emmerich
Jugendliche besprühen Emmericher (54) mit Reizgas

Emmerich. Einen ungewöhnlichen Fall von Körperverletzung meldete die Polizei gestern: Am Montagabend gegen 23.10 Uhr fuhr ein 54-jähriger Mann aus Emmerich mit seinem Pkw auf der Gerhard-Storm-Straße in Richtung Kreisverkehr 's-Heerenberger Straße, als plötzlich zwei Jugendliche die Fahrbahn überquerten. Der Emmericher musste sein Fahrzeug anhalten. Er fragte die beiden Jugendlichen, ob alles in Ordnung sei. Diese antworteten, dass sie "Mäces" suchen würden. Nach kurzer Konversation spürte der 54-Jährige ein Brennen in seinen Augen. Seiner Einschätzung nach hatten die Jugendlichen ihm Reizgas in die Augen gesprüht. Der Mann entfernte sich umgehend aus der Gefahrenzone.

Ein Täter war schmächtig und beide waren mit Lederjacken bekleidet.

Die Kripo in Emmerich bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter Telefon 02822 7830.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Jugendliche besprühen Emmericher (54) mit Reizgas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.