| 00.00 Uhr

Emmerich
Jugendtag in der Emmericher Christuskirche

Emmerich. "Zu Pfingsten in Jerusalem, da ist etwas geschehn", unter dieser Überschrift, die aus einem sehr bekannten Pfingstlied stammt, steht der nächste Kinder- und Jugendtag, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Emmerich einlädt. Er findet statt am Sonntag, 22. Mai, von 10 bis 12.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Hansastraße. Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis zwölf Jahren werden sich dann mit dem Pfingstfest befassen, das nach Weihnachten und Ostern das wichtigste christliche Fest ist. "Zu Pfingsten in Jerusalem, da ist etwas geschehn", der Geist Gottes erfüllte die Menschen, tausende ließen sich taufen und die erste christliche Gemeinde wurde gegründet. Grund genug, diese Ereignisse bei einem nach-pfingstlichen Kinder- und Jugendtag zu feiern, mit einem altersgerechten Gottesdienst, mit Spielen, Aktionen und Kreativangeboten. Ein Team aus ehrenamtlich mitarbeitenden Jugendlichen und Erwachsenen hat den Vormittag zusammen mit Pfarrerin Anke Mühlenberg-Knebel vorbereitet und freut sich auf viele teilnehmende Mädchen und Jungen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; die Teilnahme ist kostenfrei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Jugendtag in der Emmericher Christuskirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.