| 00.00 Uhr

Emmerich
Kanalarbeiten beginnen am Montag

Emmerich. Sanierung am Reekscher Weg, Schafsweg und Groendahlscher Weg dauert bis Ende Oktober.

Die Kanalisation in Emmerich wird regelmäßig auf ihren Zustand hin untersucht, dabei erkannte Schäden werden je nach Priorität saniert.

Im Bereich Reekscher Weg, Schafsweg und Groendahlscher Weg wurden jetzt Schäden festgestellt, die eine Erneuerung von Teilen der Kanalrohre erforderlich machen. Mit den Arbeiten wurde die Firma Geerling & Berndsen aus Emmerich, die laut Stadt voraussichtlich am Montag, 15. August mit den Arbeiten beginnen wird. Sie werden etwa bis Ende Oktober andauern.

Vorgesehen ist zunächst mit den Kopflöchern im zweiten Bauabschnitt (Reekscher Weg und Groendalscher Weg) zu beginnen und den zweiten Bauabschnitt abzuschließen, bevor mit dem ersten Bauabschnitt (Schafsweg) begonnen wird. Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt erfolgen unter einer halbseitigen Sperrung, so dass der Anliegerverkehr den jeweiligen Baustellenbereich problemlos passieren kann.

Dabei sollen die einzelnen Baugruben umgehend wieder verfüllt werden, damit die Verkehrsbehinderungen auf ein erträgliches Maß beschränkt bleiben. Um die Arbeiten im ersten Bauabschnitt durchführen zu können, wird der Bereich Schafsweg / Ecke Reekscher Weg voll gesperrt.

Um die Entsorgung der Müllgefäße während der Bauzeit sicherzustellen, wird die Baufirma geeignete Sammelplätze vorhalten und deren Transport zu den Sammelplätzen organisieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Kanalarbeiten beginnen am Montag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.