| 00.00 Uhr

Emmerich
Karnevalssitzung der Kolping-Gesellenfunker

Emmerich. Die Kolping-Narren laden für Samstag, 16. Januar, zur Gesellenfunkersitzung ein. Um 19.11 Uhr geht es los. Mit den blau-weißen Nachwuchsnarren beginnt der karnevalistische Abend im Schützenhaus Kapaunenberg.

Den Auftakt macht das Kinderprinzenpaar. Der Auftritt bei den "Großen" ist für das "kleine" Prinzenpaar Ehrensache, sind doch die Eltern von Prinz Moritz II. seit vielen Jahren aktive Kolping-Karnevalisten. Jan-Niklas und Nelly greifen zu den Gesangsmikrofonen und fünf junge Damen werden den Hoppeditz tänzerisch auf die Bühne begleiten. Zum festen Gesellenfunker-Ensemble gehören die Tanzgarde Blau-Weiß mit Marsch- und Show-Tanz sowie die Tanzgruppe "No Limit". Premiere feiert die Ü-30-Tanz- und Gesangsgruppe "KatS", die sich vor allem aus ehemaligen Mitgliedern der Tanzgarde zusammengefunden hat. Livemusik gibt es von den Jungs vom Bölt, deren Anfänge 22 Jahre zurückreichen, und der Tanzband "Highlights". Gegen Ende der Sitzung stattet das Prinzenpaar mit GECK und Garde den Kolping-Narren einen Besuch ab.

Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von zehn Euro bei Schuhmode Thesing in der Hühnerstraße sowie an der Abendkasse erhältlich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Karnevalssitzung der Kolping-Gesellenfunker


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.