| 00.00 Uhr

Emmerich
Kirchengemeinden feiern das Reformations-Jubiläum

Emmerich: Kirchengemeinden feiern das Reformations-Jubiläum
In der Christuskirche findet am 31. Oktober der Festgottesdienst statt. FOTO: End
Emmerich. "500 Jahre Reformation" - so lautet das Motto des Gemeindefestes der evangelischen Kirchengemeinde Emmerich, das am 31. Oktober um 10 Uhr in der Christuskirche mit einem Festgottesdienst beginnt und anschließend in und um die Christuskirche am Geistmarkt gefeiert wird.

Alle Interessierten, insbesondere auch katholische Christinnen und Christen, sind herzlich eingeladen, sowie die evangelischen Kirchengemeinden Rees, Haldern und Isselburg-Millingen, die diesen besonderen Tag in Emmerich mitfeiern. In diesen Gemeinden findet am Reformationstag dann kein eigener Gottesdienst statt.

Der Festgottesdienst wird gestaltet von Pfarrerin Anke Mühlenberg-Knebel und Pfarrer Dr. Martin Neubauer. Als Gäste werden die beiden katholischen Pfarrer Bernd de Baey und Pfarrer Theo van Doornick beim Gottesdienst mitwirken. Die vier Geistlichen werden die vier reformatorischen Grundsätze der Reformation thematisieren und den Gottesdienstbesuchern nahebringen. Mitwirkende im Gottesdienst sind ebenfalls der Chor der Christuskirche unter Leitung von Kantor Torsten Mühlenberg und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kirchengemeinde.

Beim anschließenden Gemeindefest wird ein buntes Programm geboten - Dr. Martin Luther und seine Frau Katharina werden in einem Theaterstück zu sehen sein, Persönlichkeiten aus dem Umkreis Luthers werden vorgestellt, Reformatorinnen und Reformatoren bis in die Gegenwart hinein werden zu Wort kommen. Es gibt Spiele aus der Zeit Luthers, eine Bibelausstellung - Spiele für Kinder, Geschicklichkeitsspiele und auch für das leibliche Wohl wird reichlich gesorgt. Ein Mittagessen wird angeboten, eine Caféteria und frische Waffeln, die von Konfirmandinnen und Konfirmanden gebacken werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Kirchengemeinden feiern das Reformations-Jubiläum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.