| 00.00 Uhr

Emmerich
Klassik im Advent: "Senza Nome" im Schlösschen

Emmerich: Klassik im Advent: "Senza Nome" im Schlösschen
FOTO: Viola Schmitz
Emmerich. Am Sonntag, 20. Dezember, spielt um 15 Uhr das Quartett "Senza Nome" im TIK im Schlösschen Borghees Auf dem Programm stehen das Quartett Nr. 14, KV 387 in G-Dur von Wolfgang A. Mozart sowie das Quartett Nr. 3, op. 67 in B-Dur von Johannes Brahms.

Das Streichquartett, bestehend aus Schülern der "Haldern Strings" im Alter von 15 bis 17 Jahren, will die bestehende Quartettliteratur in ihrer ganzen Breite kennenlernen und auf höchstem Niveau präsentieren. Die jungen Musiker - Kay Wanders (Emmerich, 1. Violine), Chiara Johann (Rees, 2. Violine), Sophie Beltermann (Rees, Viola) und Niklas Höfkens (Kalkar, Violoncello) - können die sehr erfolgreiche Teilnahme am Landeswettbewerb "Jugend musiziert" 2013 und etliche Konzerte am Niederrhein vorweisen. Sie harmonieren nicht zuletzt aufgrund ihres hohen solistischen Könnens, sondern auch wegen ihrer engen freundschaftlichen

Kartenreservierung: 5 Euro Erwachsene (3 Euro Kinder bis 14 Jahre) unter Tel. 02822 51639 oder info@tik-emmerich.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Klassik im Advent: "Senza Nome" im Schlösschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.