| 00.00 Uhr

Emmerich
Kolping besucht Atta-Höhle und den Biggesee

Emmerich. Die Emmericher Kolpingfamilie bietet Ende August einen interessanten Ausflug an. Sie startet zur Sommertour zur Atta-Höhle in Attendorn und zum Biggesee. Los geht es am Samstag, 26. August, ab Trinkgut Emmerich an der Wallstraße um ca. 7.45 Uhr.

Das erste Ziel ist die Atta-Höhle in Attendorn. Die Höhlenführung beginnt um 11 Uhr und dauert ca. 45 Minuten bei einer Höhlentemperatur von 9 Grad. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 9 Euro pro Person , ab 25 Teilnehmern. Die Teilnehmerzahl wird im Bus abgefragt. Die Mitfahrer, die mit in die Höhe wollen, brauchen festes Schuhwerk und einen Pullover oder eine Jacke. Für diejenigen, die die Höhlentour nicht mitmachen wollen oder können, ist ein Platz im Café zum Verweilen reserviert.

Nach der Höhlentour findet das Mittagessen im gleichen Restaurant statt. Die Mittagskarte wird im Bus rundgehen.

Nach der Stärkung geht es mit dem Bus nach Sondern am Biggesee. Dort wartet das Schiff schon für die 90-minütige Rundreise. Die Kosten hierfür belaufen sich auf 12 Euro pro Person.Im Anschluss an die Schiffsrundfahrt gibt es im Ausflugslokal in Sondern Kaffee und Kuchen. Prospekte von der Attahöhe und der Schiffsrundfahrt erhalten die Teilnehmer im Bus.

Die Rückfahrt ist für ca. 17.30 Uhr ab Sondern geplant. Der Busfahrpreis richtet sich wie in der Vergangenheit nach der Anzahl der Mitreisenden. Er wird jedoch maximal 20 Euro pro Person betragen, wie die Kolpingfamilie mitteilt.

Anmeldungen nehmen Traudl Weyring unter Telefon 02822 5629 und Klaus Sorbe (Telefon 02822 6300) entgegen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Kolping besucht Atta-Höhle und den Biggesee


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.