| 00.00 Uhr

Emmerich
Kunst und Kunsthandwerk im Hof ten Berge in Kellen

Emmerich. Bereits zum sechsten Mal steht der Hof ten Berge in Kellen, zum Breijpott 48, im Zeichen der LebensArt. Die Ausstellung findet am Sonntag, 6. November, statt und zeigt ein breites Spektrum. 17 niederrheinische Aussteller präsentieren Kunst und Kunsthandwerk in der Zeit von 11 bis 18 Uhr.

Hof ten Berge ist ein niederrheinischer Gutshof. Das Angebot: Malerei von Joke Ruijs und Ela Tophoven Ravesloot, Objekte, Vasen und Skulpturen im Rakubrandverfahren von Marianne Mark. Porzellanmalerei von Elvira Rohra. Sabine Lucas mit Kunst, Schmuck und Objekten aus Glas. Dr. Werner Kazmirek und Chris van Aar drechseln feinste Hölzer. Raphaele Feldbrügge und Jan Haasnoot zeigen Fotoarbeiten. Kreative Betongestaltung von Elke Haefs. Bettina Hentrey aus Kranenburg und Markus Breuckmann aus Kleve präsentieren neue Goldschmiedekreationen. Breuckmann wird vor Ort arbeiten. Jasper van de Loo bearbeitet seltenste Steine. Die zwei Floristinnen aus 's-Heerenberg Niek& Loes bieten Florales und vieles mehr. Elisabeth Kemkes und Dagmar Knappkötter-Esch zeigen Arbeiten aus Textil und Papier. Im Innenhof sägt Heinrich Bossmann mit der Motorsäge aus Baumscheiben wunderschöne Sterne.

Der Inner Wheel Club Kleve zeigt, unterstützt von Clemens Maria Wilmsen, kreative Ideen und lässt sie bei Kaffee und Kuchen, einer Tapasauswahl und einem Glas Wein diese Ausstellung genießen. Die eingenommenen Gelder kommen vielseitigen Sozialprojekten zugute.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Kunst und Kunsthandwerk im Hof ten Berge in Kellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.