| 00.00 Uhr

Rees
L 7: Erst Ampel, dann weitere Straßenarbeiten

Rees. Der Beginn der Bauarbeiten des vorletzten Bauabschnittes zwischen Melatenweg und Zum Lohr verzögert sich um zwei Tage auf Donnerstag. Aus Sicherheitsgründen für Fußgänger und Radfahrer sei im Bereich der Kreuzung der L7/ Melatenweg eine Baustellenampel erforderlich, so StraßenNRW gestern. Diese Arbeiten würden zwei Tage in Anspruch nehmen. Die Kreuzung L7/ Empeler Straße bleibt solange für den Verkehr frei. Die Freigabe der Weseler Landstraße für den Anliegerverkehr zwischen Rauhe Straße und Melatenweg verzögert sich demnach auch um zwei Tage, lediglich der öffentliche Nahverkehr (Niag) dürfe zwischen der Raue Straße und Kreuzung Weseler Straße fahren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: L 7: Erst Ampel, dann weitere Straßenarbeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.