| 00.00 Uhr

Emmerich
Lions-Club spendet für Kochgruppe

Emmerich. Hübsch dekorierte Tische mit Teelichtern und der Duft von Tannenzweigen verschafften den Räumlichkeiten des SOS Kinderdorfs eine besondere Atmosphäre. Veranstalter der Feier war die internationale Kochgruppe, bestehend aus minderjährigen Flüchtlingen.

Sie wird durch die Sozialwissenschaftlerin Karla Heisterkamp des Caritasverbandes Kleve geleitet. Gemeinsam bereitete die Gruppe mit einigen Mitgliedern des Lions-Club Niederrhein abwechslungsreiches Fingerfood, bestehend aus internationalen Spezialitäten, vor.

Nach einer offiziellen Begrüßung durch Dr. Olaf Irretier, Präsident des Clubs, überreichte dieser dem Caritas-Vorstand Rainer Borsch und SOS-Kinderdorf-Einrichtungsleiter Peter Schönrock einen symbolischen Scheck. Rainer Borsch freut sich über 1000 Euro, die durch die Einnahmen für das Buffet noch verdoppelt werden.

"Unsere Kochgruppe ist auf Spenden angewiesen, daher sind wir sehr dankbar für diese großzügige Spende", freut sich Karla Heisterkamp, Leiterin der Kochgruppe. Ein lockerer Austausch bei köstlichen internationalen Spezialitäten zwischen Lions-Mitgliedern, Leitungskräften der Caritas, des SOS-Kinderdorfs und den jugendlichen Flüchtlingen gefiel allen Gästen. Die "internationale Kochgruppe" wurde anfangs durch einen afghanischen Übersetzer und Koch begleitet. Er führte die Jugendlichen besonders in die orientalische, Küche ein und arbeitete mit großem Engagement ehrenamtlich für den Caritasverband Kleve. Inzwischen wurde diese Stelle von einer afghanischen Köchin besetzt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Lions-Club spendet für Kochgruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.