| 00.00 Uhr

Rees
"Mager End" siegt beim Dorfturnier in Millingen

Rees. Am Donnerstag veranstaltete der Sportverein Fortuna Millingen 1920 zum zwölften Mal sein Dorfturnier auf dem Fußballplatz an der Bruchstraße. Das Team "2. Zug Mager End" ging als Sieger hervor. Insgesamt 16 Mannschaften traten gegeneinander an. Die Mannschaften stammten allesamt aus dem Dorf selbst. Kegelclubs traten genauso an wie Schützenzüge oder Nachbarschaften. Je kreativer die Mannschaft benannt wurde, desto besser. "Arminia Bierfehlt", "1. FC Budenzauber" oder "Old Seven" waren nur einige der Namensschöpfungen. "Es sind Spieler zwischen 16 und über 60 dabei, zum Teil auch gemeinsam in einer Mannschaft", erzählte Geschäftsführer Nicolas te Baay.

Die Veranstaltung, die vor zwölf Jahren den "Oldie-Abend" der Altherrenmannschaft abgelöst hatte, lockte das ganze Dorf auf den Fußballplatz. Das Turnier war ein großes Familienfest. Der 9. Zug, der sich im Vorjahr im Finale gegen "The Internationals" durchgesetzt hatte, landete in diesem Jahr hinter den "KC Millingse Bössels" auf dem vierten Platz. "The Internationals" wurden auch in diesem Jahr wieder auf den zweiten Platz verwiesen. In einem Elfmeterschießen sicherte sich der "2. Zug Mager End" mit 5:4 den Sieg.

(sabr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: "Mager End" siegt beim Dorfturnier in Millingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.