| 00.00 Uhr

Rees
Malteser gründen neue Jugendgruppe in Rees

Rees. Die Malteser Rees gründen eine neue Jugendgruppe. Jungen und Mädchen im Alter ab acht Jahren sind zum ersten Treffen für Dienstag, 20. Februar, um 18 Uhr in die Malteser-Unterkunft, Zum Lohr 29, eingeladen. Auch Eltern können gerne mitkommen.

Nach einer kurzen Vorstellung erläutern die Gruppenleiter Details zur Jugendarbeit der Malteser. Die Gruppenstunden finden künftig dienstags im Capitelhof 4 von 18 Uhr bis 19.30 Uhr in der Malteser-Unterkunft statt, um gemeinsam zu spielen, zu basteln und natürlich die Erste-Hilfe zu erlernen. Aber auch Ausflüge sowie Zeltlager, Jugendfreizeiten und vieles mehr werden angeboten. Für Fragen steht Bettina Theyßen, Ausbildungsreferentin der Malteser Rees, unter Telefon 02850 935866 oder 0160 99105795 zur Verfügung. Auch die aktive Helferschaft der Malteser Rees sucht laufend Verstärkung. Hier werden nicht nur Sanitäter oder Rettungskräfte gebraucht. Jede helfende Hand, etwa in den Bereichen Technik, Altkleidersammlung, Fahrzeugunterhaltung, Ausbildung und Betreuung, ist willkommen. Wer die Malteser bei ihren vielfältigen Aufgaben unterstützen möchte, kann sich ebenfalls bei Bettina Theyßen oder per E-Mail unter stadtbeauftragter@malteser-rees.de melden.

Seit rund fünf Jahrzehnten sind die Malteser in Rees insbesondere in den Bereichen Sanitätsdienst, Breitenausbildung und Katastrophenschutz aktiv. Jedoch fällt es immer schwerer, neue Mitglieder für das ehrenamtliche Engagement zu begeistern. Daher kommt Nachwuchsförderung und Mitgliederwerbung besondere Bedeutung zu.

Weitere Info im Internet unter www.malteser-rees.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Malteser gründen neue Jugendgruppe in Rees


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.