| 16.56 Uhr

Emmerich
Mann (20) wollte von Rheinbrücke springen

Emmerich. Schreck am Sonntagabend auf der Emmericher Rheinbrücke: Offensichtlich wollte sich ein 20-jähriger Mann aus Norddeutschland in die Fluten stürzen.

Er war nach RP-Informationen aber glücklicherweise von einem anderem Mann, der zufällig vorbei kam, davon abgehalten worden, nachdem ihm gut zugeredet worden war. Die hinzugerufene Polizei lieferte den 20-Jährigen anschließend in eine Klinik ein.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Mann (20) wollte von Rheinbrücke springen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.