| 00.00 Uhr

Emmerich
Mann klettert auf Rheinbrücke übers Geländer

Emmerich. Die gute Nachricht vorweg: Der Mann ist wohlauf. Dabei sollte er gestern eigentlich gegen 9 Uhr von der Emmericher Rheinbrücke gesprungen sein.

Ein Zeuge hatte jedenfalls beobachtet, wie ein 45- bis 50-Jährige Mann über das Geländer der Rheinbrücke geklettert und offenbar gesprungen war. Die Polizei suchte am Ufer und per Helikopter, die Wasserschutzpolizei und vier Boote der Feuerwehr waren im Einsatz, so die Polizei.

Dann kam schon um 9.40 Uhr Entwarnung. Der Mann war tatsächlich über das Geländer geklettert, angeblich aber, um besser gucken zu können. Aber er habe keine Absicht gehabt zu springen. Der Zeuge bestätigte, dass es sich um diesen Mann handelte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Mann klettert auf Rheinbrücke übers Geländer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.