| 00.00 Uhr

Rees
Mit dem Segway durch Rees: Letzte Tour in diesem Jahr

Rees. Die letzte öffentliche Segway-Tour in diesem Jahr findet am Freitag, 30. September, statt. Los geht es unter dem Motto "Historisch & modern - mit dem Segway die Geschichte erfahren" unter Leitung der Gästeführerin Dagmar Beenen um 17 Uhr ab Parkplatz Westring / Wardstraße. Hier wird die elf Kilometer lange Tour nach zweieinhalb Stunden auch wieder enden.

Die Tour führt entlang des Planetenweges. Von dort kann die schöne Aussicht auf die niederrheinische Landschaft genossen werden. Wissenswertes wird an der Scholten-Mühle und im Museum Koenraad Bosman mit der beeindruckenden unterirdischen Kasematte aus dem 15. Jahrhundert vermittelt.

Die Teilnahme an dieser Tour kostet 62 Euro. Darin sind die Segway-Leihgebühr, ein leichter Schutzhelm sowie Stadtführerin und Segway-Guide enthalten. Eine Anmeldung ist bis einschließlich Dienstag, 27. September, möglich. Maximal nehmen zehn Personen an der Tour teil.

Buchungen nimmt Claudia Börgers, Mitarbeiterin im Fachbereich Schule, Kultur und Stadtmarketing, ab sofort unter Telefon 02851 51187 oder per E-Mail an claudia.boergers@stadt-rees.de entgegen. Wichtigste Voraussetzung ist, dass die Fahrer mindestens über einen gültigen Mofaführerschein verfügen müssen. Dieser muss bei der Einweisung vorgelegt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rees: Mit dem Segway durch Rees: Letzte Tour in diesem Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.