| 00.00 Uhr

Emmerich
Mit der NRW-Stiftung auf Radtour am Niederrhein

Emmerich. Zum achten Mal startet Westlotto gemeinsam mit der Nordrhein-Westfalen-Stiftung eine viertägige Radtour für Freizeitradler, die in diesem Jahr durch die Region des Niederrheins führt. Auch in diesem Sommer rechnen die Veranstalter mit mehr als 1000 Teilnehmern.

Auf der zweiten Tagesetappe am Freitag, 15. Juli, steuern die Radler die Rheinpromenade in Emmerich an. Hier wird eine Mittagspause eingelegt, während der die Teilnehmer die Gelegenheit zur Stärkung haben. Zudem werden die Radler sicherlich die Gelegenheit nutzen, zu Fuß die Promenade mit Blick auf den Rhein zu genießen. Danach geht es weiter zur nächsten Pause in Rees. Ziel der zweiten Tagesetappe ist am Abend der Archäologische Park Xanten (APX), wo das WDR4 Sommer Open Air mit hochkarätigen Musikern bei freiem Eintritt für alle Radler und Besucher stattfindet.

Die NRW-Radtour startet am 14. Juli in Rheinberg und endet nach Übernachtungen in Kleve, Xanten und Moers und insgesamt rund 255 Kilometern am 17. Juli wieder in Rheinberg. Die Tour wird auch genutzt, um unterwegs auf Naturschutz- und Kulturprojekte aufmerksam zu machen, die die NRW-Stiftung unterstützt. Dazu gehören etwa das Naturschutzgebiet Hetter in Emmerich und Rees, das Naturschutzzentrum Haus Weegh in Bienen und der restaurierte Battenbergturm in Haldern. Die NRW-Stiftung finanziert ihre Förderungen im Wesentlichen aus Erträgen von Westlotto.

Neben Dauerteilnehmern können auch Tagesgäste auf Einzeletappen ab den Pausenorten mitfahren. Begleitet wird die Fahrt von Tour-Scouts des ADFC, DRK-Sanitätsdienst und Polizei. Die Teilnahmegebühren für eine Tagesetappe betragen zehn Euro, für die komplette Vier-Tages-Tour einschließlich Übernachtungen, Verpflegung und weiteren Leistungen zwischen 155 und 315 Euro.

Anmeldungen sind ab sofort bei allen Westlotto-Annahmestellen oder unter www.nrw-radtour.de möglich. Infos gibt es außerdem am NRW-Radtour-Telefon unter der Nummer 0180 5001595 (14 Cent/Min., max. 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen) wochentags von 10 bis 16 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Mit der NRW-Stiftung auf Radtour am Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.